Kyocera stellt temperaturbeständige Epoxidharz Moulding Compounds, Silberleitkleber mit extrem hoher Wärmeleitfähigkeit und das neue Torokeru Sheet vor

Die Innovationen von Kyocera wurden auf der PCIM in Nürnberg vom 16. bis 18. Mai in Halle 6, Stand 301 präsentiert.

Kyoto/Neuss - Kyocera hat ein Epoxidharz mit einer äußerst hohen thermischen Leitfähigkeit von 6 W/mK entwickelt. Dies ist ein bedeutender Fortschritt gegenüber konventionellen Werten, die zwischen 0,9 und 3 W/mK liegen. Mikrochips in der Leistungselektronik werden somit noch wirkungsvoller vor Licht, Temperaturen, Feuchtigkeit, Schmutz und Erschütterungen geschützt.

mehr

Kyocera bringt neue Silber-Sinterpaste mit hoher Wärmeleitfähigkeit für den Niedrigtemperaturbereich auf den europäischen Markt

Die innovative bleifreie Paste ist ideal geeignet für den Einsatz in sicherheitskritischen Komponenten wie Automodulen, Leistungsmodulen, Halbleitern sowie in allen Anwendungsbereichen, in denen Wärmeleitung eine entscheidende Rolle spielt.

Kyoto / Neuss - Die Kyocera Corporation bringt die innovative und umweltfreundliche Silber-Sinterpaste XT2773R7 in Europa auf den Markt – eine herstellerspezifische Rezeptur, die im Vergleich zu bleihaltigen Lötmitteln zusätzliche Vorteile und Leistungsmerkmale bietet. Die bleifreie, drucklose Silber-Sinterpaste von Kyocera weist exzellente thermale und elektrische Leistungsmerkmale auf und verfügt über eine extrem große Klebkraft in Verbindung mit blankem Kupfer. Dank diesen Eigenschaften ist die neue Paste ideal für Anwendungen geeignet, die ein hohes Maß an Zuverlässigkeit und Wärmeleitfähigkeit erfordern. Dazu gehören etwa Halbleitertechnik, Automodule und High-Brightness-Leuchtdioden (HB-LED).

mehr

Kyocera bringt temperaturbeständiges Epoxid-Gießharz mit hoher Wärmeleitfähigkeit auf den europäischen Markt

Das innovative Gießharz zeichnet sich durch unerreichte 6 W/mK und eine hohe Fließfähigkeit aus. Zu den Anwendungsbereichen zählen neben Antriebsmodulen auch BGA-Packages mit langen Kupferdrähten.

Kyoto / Neuss - Die Kyocera Corporation hat ein Epoxid-Gießharz mit einer äußerst hohen Wärmeleitfähigkeit von 6 W/mK entwickelt. Dies ist ein bedeutender Fortschritt gegenüber konventionellen Werten, die zwischen 0,9 und 3 W/mK liegen. Halbleiterkomponenten werden somit noch wirkungsvoller vor Licht, Temperaturen, Feuchtigkeit, Schmutz und Erschütterungen geschützt.

mehr
Scroll to top