Kizuna Serie

Kizuna Serie

Keramik in Topform

Kizuna ist das japanische Wort für Bindung. Wegen ihres außergewöhnlichen Designs und herausragenden Eigenschaften entsteht auf unvergleichliche Weise eine emotionale Bindung zwischen Besitzern und Kizuna Keramikmessern. Die Keramikklingen werden mit dem sog. HIP (Hot Isostatic Pressing) Verfahren hergestellt und ein zweites Mal bei einer Temperatur von 1.500 °C und mit einem Druck von bis zu 20.000 t/m² gesintert.

Veredelt werden die Klingen danach mit der traditionellen Sandgarten Wellenstruktur. Die Edelstahlapplikationen am handgefertigten und durchgenieteten Pakkaholzgriff runden das ästhetische Bild ab. Nur eine Messerserie von großer Perfektion kann den Namen Kizuna tragen.

  • Klinge: schwarze HIP-Zirkoniakeramik (Z206) in jap. Sandgarden-Optik, handgeschliffen 
  • Griff: Pakkaholz, genietet
  • Made in Japan 
  • Verpackung: edle Geschenkbox
Email Anfrage
Scroll to top