Presse

KYOCERA bringt neuen Zünder aus Siliziumnitrid für Gasheizungen auf den Markt

Kyocera hat einen langlebigen Zünder für Gasheizsysteme entwickelt, der als robustester Zünder der Welt gilt [1]

Kyoto / Neuss − Kyocera, ein Technologiekonzern mit Sitz in Japan, hat einen neuen Zünder aus Siliziumnitrid für Gasheizungen entwickelt, der sich durch eine außergewöhnlich hohe Langlebigkeit und stabile Zündleistung auszeichnet. Der Siliziumnitrid-Zünder von Kyocera gilt als einer der robustesten Zünder der Welt und heizt sich auf mehr als 1.000 Grad Celsius auf. Da der neue Zünder mit der in europäischen Haushalten üblichen Nennspannung betrieben werden kann, sind weder Systeme für die Hochspannungserzeugung noch für den Schutz erforderlich. Dadurch können Komponenten flexibel ausgewählt und die Kosten für das System insgesamt verringert werden.

mehr

KYOCERA entwickelt Fern-Infrarot-Kameramodul für Automobilindustrie und Sicherheitsbranche

Kyoto / Neuss − Die neue Kameratechnologie kann an konkrete Kundenanforderungen an die Sicht bei schlechten Lichtverhältnissen angepasst werden und kommt nächstes Jahr auf den Markt.

mehr
Scroll to top