Professionelle Farbqualität mit "Pantone Office für KYOCERA"

6. Juli 2015

Mit „Pantone Office für KYOCERA“ bietet der japanische Dokumentenmanagement-Experte ab sofort eine Erweiterung für die Microsoft-Office-Produkte PowerPoint und Word an. Auf diese Weise stellen Unternehmen sicher, dass Farbdrucke exakt, professionell und konsistent sind.

Beim Drucken von Präsentationen oder Geschäftsbriefen kann das Ergebnis manchmal enttäuschen: So wirken insbesondere die Farben von Logos oder Grafikelementen auf dem Monitor teilweise anders als auf dem Ausdruck. Der Grund: Programme wie Microsoft PowerPoint oder Word verwenden als Standard-Farbsystem die Farben Rot, Grün und Blau (RGB). Vor allem in Unternehmenslogos werden aber häufig Pantone-Farben verwendet, die sich mit den RGB-Werten nicht exakt abbilden lassen.

„Pantone Office für KYOCERA“ hingegen gibt Pantone-Farben deutlich exakter wieder. Die Farbtreue wird dabei über ein intelligentes Farbmanagement (ICC) gewährleistet. Auch Farbunterschiede zwischen verschiedenen Druckern werden für einen vollständig konsistenten Druck abgeglichen. Die Bedienung ist dabei sehr nutzerfreundlich, Kenntnisse über das Farbmanagement sind nicht nötig: So lassen sich mit dem intuitiv zu bedienenden Farbwähler, der in die PowerPoint- oder Word-Werkzeugleiste integriert ist, über 2.500 Pantone-Farben dem Namen nach auswählen.

Pantone Office kann auf der Website www.kyoceradocumentsolutions.eu für eine 30-tägige Testphase heruntergeladen werden. Eine Lizensierung ist für A4- sowie A3-Drucker von KYOCERA möglich und gilt für einen Arbeitsplatz.

Redaktionsmaterial

Pressekontakt

Monika Jacoby
Pressesprecherin
monika.jacoby@dde.kyocera.com

Christian Pudzich
Spezialist Presse
christian.pudzich@dde.kyocera.com



Scroll to top