Deutscher Hockey-Bund und KYOCERA starten gemeinsam ins WM-Jahr

31. März 2014

KYOCERA Document Solutions und der Deutsche Hockey-Bund (DHB) haben ihre bestehende Premium-Partnerschaft verlängert. Im Rahmen dieses Engagements unterstützt der Dokumentenmanagement-Experte unter anderem die deutschen Nationalteams bei der vom 2. bis 15. Juni stattfinden Hockey-Weltmeisterschaft in Den Haag als Trikotsponsor.

„Wir freuen uns, dass wir unsere erfolgreiche Zusammenarbeit auch im WM-Jahr fortführen“, erklärt DHB-Vorstandssprecher Torsten Bartel, „KYOCERA ist ein sehr engagierter Partner. Wir werden die Partnerschaft daher weiterhin nutzen, um zusammen für den Hockey-Sport zu werben.“ Seit der Champions Trophy 2010 ist KYOCERA Document Solutions eng mit dem DHB verbunden. Im Rahmen der Premium-Partnerschaft realisierte man gemeinsam zahlreiche Marketing- und Kommunikationsmaßnahmen, um die Hockey-Begeisterung in Deutschland weiter zu steigern.

Gemeinsam erfolgreich

„Der Hockeysport ist für uns ein sehr attraktives Umfeld, um unsere Markenbotschaften zu kommunizieren“, erklärt Uwe Götze, Direktor Marketing bei der KYOCERA Document Solutions Deutschland GmbH. „Besonders freut es uns, dass wir seit dem Beginn unserer Zusammenarbeit zahlreiche Erfolge der Damen- sowie der Herren-Nationalmannschaft begleiten durften. So unterstützten wir beide Teams bereits bei der Europameisterschaft 2013 als Trikotsponsor. Damals konnten sowohl die Damen als auch die Herren einen historischen Triumph feiern, indem sie den Doppel-Titel errangen. Wir drücken die Daumen, dass bei der anstehenden WM nun ein weiteres Kapitel zu dieser Erfolgsgeschichte hinzukommt“, so Götze.

Die Hockey-Weltmeisterschaft findet Anfang Juni in Den Haag statt. KYOCERA tritt dabei jedoch nicht nur auf den Trikots der deutschen Teams in Erscheinung: So wird das Turnier im KYOCERA-Stadion ausgetragen. Im Sommer dieses Jahres wird das Stadiondach im Rahmen des Umwelt-Engagements des Konzerns zudem mit 2.900 KYOCERA-Solarmodulen ausgestattet. Jährlich können so etwa 272 Tonnen CO2 eingespart werden.

Weitere Informationen zum DHB gibt es auf der Website www.hockey.de. Hier ist auch der Bundesliga-Liveticker zu finden, der gemeinsam mit KYOCERA entwickelt wurde. Informationen zu KYOCERA Document Solutions und dem Hockey-Engagement gibt es überdies auf der Unternehmenswebsite www.kyoceradocumentsolutions.de sowie im Online-Kundenmagazin www.smart.kyocera.de.


Über KYOCERA Document Solutions Deutschland GmbH
KYOCERA Document Solutions, dessen Sitz sich in Osaka befindet, ist einer der weltweit führenden Anbieter von Lösungen und Dienstleistungen im Bereich Dokumentenmanagement. Die Produktpalette umfasst neben ressourcenschonenden und langlebigen ECOSYS-Druckern und Multifunktionssystemen auch Verbrauchsmaterialien sowie umfassende Software-Lösungen und Managed Document Services (MDS). KYOCERA Document Solutions bietet seinen Kunden damit ein ganzheitliches Angebot, um Dokumentenprozesse im Unternehmen effizienter und kostengünstiger zu gestalten.

KYOCERA Document Solutions ist eine hundertprozentige Tochtergesellschaft der japanischen KYOCERA Corporation, die im Jahr 2009 ihr 50. Jubiläum feierte. Der Konzern ist ein weltweit führender Hersteller von nachhaltigen Produkten wie Feinkeramik, Informations- und Büro-Technologie sowie Solarmodulen. Im Geschäftsjahr 2013 (1. April 2012 - 31. März 2013) beschäftigte KYOCERA weltweit rund 71.000 Mitarbeiterinnen bzw. Mitarbeiter und erwirtschaftete einen Netto-Umsatz von 10,58 Milliarden Euro.

Mit Sitz in Meerbusch steuert die KYOCERA Document Solutions Deutschland GmbH die deutschen Vertriebs-, Marketing- und Service-Aktivitäten. Geschäftsführer ist Reinhold Schlierkamp. Im Jahr 2011 feiert die KYOCERA Document Solutions Deutschland GmbH, die bis März 2012 unter dem Namen KYOCERA MITA Deutschland GmbH firmierte, ihr 25-jähriges Bestehen. Das Unternehmen unterstützt seit 1987 die Deutsche Umwelthilfe und vergibt seit dem Jahr 2008 regelmäßig den mit insgesamt 100.000 Euro dotierten KYOCERA-Umweltpreis, dessen Ziel die Förderung nachhaltiger Technologien in der Wirtschaft ist. Seit dem Jahr 2010 engagiert sich KYOCERA überdies als Partner des Deutschen Hockey-Bundes (DHB) sowie im vom Fraunhofer-Institut für Arbeitsforschung und Organisation (IAO) initiierten Verbundforschungsprojekt OFFICE 21.

Redaktionsmaterial

Pressekontakt

Monika Jacoby / Christian Pudzich
Telefon: 02159 - 918 - 310 / - 308
E-Mail: pr@dde.kyocera.com



Scroll to top