MORGENSTERN AG und KYOCERA Document Solutions vereinbaren Partnerschaft

Ausbau des MDS-Geschäfts als gemeinsames Ziel

3. Dezember 2013

Die KYOCERA Document Solutions Deutschland GmbH und die MORGENSTERN AG haben eine Kooperation geschlossen. Ziel dieser ist es, das Geschäft mit Managed Document Services weiter auszubauen. Endkunden profitieren dabei von einem breiten Lösungsportfolio sowie Services rund um das Thema Dokumentenmanagement.

KYOCERA Document Solutions und die GESSLER+FUNK Office GmbH in Weingarten, eine Tochterfirma der MORGENSTERN AG, pflegen bereits seit mehreren Jahren eine intensive Zusammenarbeit. Auf dieser möchten die beiden Unternehmen aufbauen und den Austausch zukünftig noch weiter intensivieren. Aus diesem Grund haben KYOCERA und die MORGENSTERN AG nun einen Kooperationsvertrag geschlossen. In diesem Rahmen möchte man seine Marketing- und Vertriebsaktivitäten bündeln, um Endkunden bei der Optimierung ihrer Dokumentenprozesse zu unterstützen.

Dietmar Nick, Direktor Vertrieb der KYOCERA Document Solutions Deutschland GmbH, erklärt: „Die Kompetenz von MORGENSTERN und KYCOERA liegt in der Beratung von Unternehmen sowie der Optimierung von Dokumentenprozessen im Unternehmensumfeld. Durch die Zusammenarbeit sind wir in der Lage, unser Angebot und Know-how im Bereich Managed Document Services zu bündeln, um noch schlagkräftiger am Markt agieren zu können. Zudem profitieren Endkunden von einem sehr breiten Soft- und Hardwareportfolio.“

Im Rahmen der Partnerschaft möchte man dazu gezielte Marketing- und Vertriebsmaßnamen wie beispielsweise gemeinsame Messeauftritte oder Solution-Workshops, bündeln. Insbesondere die Ansprache von Endkunden aus den Bereichen Öffentlicher Sektor sowie Industrie und Handel stehen dabei im Fokus.

„Durch die Kooperation können wir unser Produkt- und Lösungsangebot weiter ausbauen, um so individuelle Kundenwünsche noch besser abzudecken. Insbesondere beim MDS-Geschäft ist dies ein wesentlicher Erfolgsfaktor. Wir freuen uns daher, mit KYOCERA einen starken Partner gefunden zu haben, dessen Philosophie sich mit unserer deckt“, erklärt der Vorstandsvorsitzende der MORGENSTERN AG Robin Morgenstern.

Redaktionsmaterial

Pressekontakt

Monika Jacoby / Christian Pudzich
Telefon: 02159 - 918 - 310 / - 308
E-Mail: pr@dde.kyocera.com



Scroll to top