KYOCERA ÜBERZEUGT IM BUYERS´ LABORATORY VERGLEICHSTEST

Schwarzweiß-Laserdrucker im 500.000 Seiten Marathon-Test

2. Mai 2013

Der Schwarz-Weiß-Laserdrucker FS-4300DN von KYOCERA bietet die niedrigsten Betriebskosten sowie die geringste Abfallmenge seiner Klasse. Dies hat ein unabhängiger Vergleichstest des internationalen Prüfinstituts Buyers’ Laboratory (BLI) ergeben.

Zum Test trat der Schwarzweiß-Laserdrucker FS-4300DN von KYOCERA gegen drei Wettbewerbsmodelle aus dem Hause HP, Lexmark und Samsung derselben Klasse an. Über einen Zeitraum von zwei Monaten musste jedes System eine Druckmenge von 500.000 DIN-A4-Seiten bewältigen. Davon wurde die eine Hälfte einseitig bedruckt, die andere Hälfte im Duplex-Verfahren.

Im Anschluss bewertete BLI die Zuverlässigkeit sowie die Gesamtbetriebskosten und die entstandene Abfallmenge. Der FS-4300DN erzielte in allen Bereichen ein sehr gutes Ergebnis, wie David Sweetnam, Head of Research and Lab Services bei BLI erklärt: “Insbesondere in Bezug auf die Betriebskosten sowie die entstandene Abfallmenge ging der FS-4300DN als klarer Sieger aus unserem Vergleichstest hervor. Die Betriebskosten des KYOCERA-Systems betrugen gerade einmal die Hälfte des zweitplatzierten Wettbewerbsgerät.“

Geringste Abfallmenge und niedrigste Druckkosten

Auch bei der Abfallmenge konnte sich der FS-4300DN deutlich von der Konkurrenz absetzen: Dank der weltweit einzigartigen ECOSYS-Technologie, bei der bis auf den Toner anders als bei herkömmlichen Systemen kein weiteres Verbrauchsmaterial anfällt, fielen am Ende der Untersuchung gerade einmal fünf Kilogramm Abfall an. Das auf Platz 2 liegende Wettbewerbsmodell produzierte 77,3 Prozent mehr Abfall. Im Vergleich zu dem System mit der höchsten Abfallmenge im Test, beträgt die Differenz sogar 85,4 Prozent.

„Nachhaltigkeit ist ein wesentlicher Aspekt in unserer Firmenphilosophie. Dies spiegelt sich natürlich auch in unseren Produkten wieder“, meint Heiko Schumann, Manager Produkt Marketing bei der KYOCERA Document Solutions Deutschland GmbH, „Mit unserer ECOSYS-System stehen wir seit langem für wirtschaftliches und ressourcenschonendes Drucken und Kopieren. Dass der BLI-Vergleichstest dieses Markenversprechen nun erneut bestätigt, freut uns natürlich ungemein.“

Weitere Informationen zum Testverfahren und dem FS-4300DN gibt es auf www.kyoceradocumentsolutions.de in der Rubrik Produkte sowie auf www.buyerslab.com.

Redaktionsmaterial

Pressekontakt

Monika Jacoby / Christian Pudzich
Telefon: 02159 - 918 - 310 / - 308
E-Mail: pr@dde.kyocera.com



Scroll to top