Designpreis für neue ECOSYS-Schwarzweiß-Drucker von KYOCERA

KYOCERAs FS-4300DN-Serie erhält iF product design award 2013

19. Dezember 2012

Drei neue Schwarzweiß-Laserdrucker von KYOCERA haben den iF product design award 2013 in der Kategorie „Office / Business“ gewonnen und zählen damit zu den Gewinnern des renommierten iF-Labels. Seit 60 Jahren ist der iF product design award ein weltweit anerkanntes Markenzeichen, wenn es um ausgezeichnete Gestaltung geht.

Die DIN-A4-ECOSYS-Drucker der Serie FS-4300DN überzeugen durch reduziertes, aber außergewöhnliches Design: Alle für den Betrieb wichtigen Elemente wie Bedienfeld, USB-Schnittstelle, Ausschaltknopf sowie die Funktionen für die Papierauswahl wurden auf der rechten Frontseite angebracht. Die Zuverlässigkeit und Robustheit der FS-4300DN-Serie spiegeln sich auch im äußeren Design der Systeme wider.

Die Systeme überzeugen darüber hinaus durch ihre Umwelteigenschaften. Die Systeme zeichnen sich durch besonders niedrige TEC-Werte aus und sind mit einer neuen ressourcenschonenden ECOSYS-Hochleistungskeramik-Trommel ausgestattet, die mit einer Laufleistung von bis zu 500.000 Seiten einen neuen Weltrekord bei A4-Systemen aufstellt.

iF-Ausstellungen in Hannover und Hamburg 

Zu den Bewertungskriterien der Jury gehörten Gestaltungsqualität, Verarbeitung, Materialauswahl, Innovationsgrad, Umweltverträglichkeit, Funktionalität, Ergonomie, Gebrauchsvisualisierung, Sicherheit, Markenwert und Branding sowie die Aspekte des universellen Designs.
Die FS-4300DN-Serie von KYOCERA und andere ausgezeichnete Produkte können auf der in der iF design Exhibition Hannover, die zeitgleich mit der CeBIT (5. bis 9. März 2013) auf dem Messegelände stattfindet, besichtigt werden. Darüber hinaus werden alle Beiträge 2013 erstmals auf der iF design Exhibition Hamburg gezeigt.

Weitere Informationen zu den ECOSYS-Laserdruckern der Serie FS-4300DN finden Sie auf der Homepage von KYOCERA Document Solutions Deutschland.



Über KYOCERA Document Solutions Deutschland GmbH

KYOCERA Document Solutions ist einer der weltweit führenden Anbieter von Lösungen und Dienstleistungen im Bereich Dokumentenmanagement. Die Produktpalette umfasst neben netzwerkfähigen ECOSYS-Druckern und Multifunktionssystemen auch Verbrauchsmaterialien sowie umfassende Software-Lösungen und Managed Document Services (MDS). Mit MDS bietet KYOCERA seinen Kunden ein ganzheitliches Angebot an professionellen Services für ein effizientes Dokumentenmanagement, mit denen Unternehmen eine Kostensenkung von bis zu 30 Prozent erzielen können. 

Mit Sitz in Meerbusch steuert die KYOCERA Document Solutions Deutschland GmbH die deutschen Vertriebs-, Marketing- und Service-Aktivitäten. Geschäftsführer ist Reinhold Schlierkamp. Im Jahr 2011 feiert die KYOCERA Document Solutions Deutschland GmbH, die bis März 2012 unter dem Namen KYOCERA MITA Deutschland GmbH firmierte, ihr 25-jähriges Bestehen. 

Im Rahmen der nachhaltigen Konzernphilosophie der KYOCERA Corporation unterstützt die KYOCERA Document Solutions Deutschland GmbH seit 1987 die Deutsche Umwelthilfe. Im Jahr 2012 hat KYOCERA bereits zum dritten Mal den mit 100.000 Euro dotierten KYOCERA-Umweltpreis verliehen. Seit 2011 ist KYOCERA neuer Partner im Forschungsnetzwerk OFFICE 21, einer Initiative des Fraunhofer-Instituts für Arbeitswirtschaft und Organisation (IAO). Vom 1. Januar 2005 bis 2009 war KYOCERA Hauptsponsor des Fußballvereins Borussia Mönchengladbach und ist aktuell Premium Partner. Zusätzlich ist KYOCERA seit November 2010 auch Premium-Partner des Deutschen Hockey-Bundes (DHB). 

KYOCERA Document Solutions ist eine hundertprozentige Tochtergesellschaft der japanischen KYOCERA Corporation, die im Jahr 2009 ihr 50. Jubiläum feierte. Der Konzern ist ein führender Hersteller von nachhaltigen Produkten und High-Tech-Keramik, Solarmodulen sowie elektronischer Büroausstattung. Im abgelaufenen Geschäftsjahr (1. April 2011 - 31. März 2012) beschäftigte die aus 235 Tochtergesellschaften bestehende KYOCERA-Gruppe weltweit mehr als 71.000 Mitarbeiter und erzielte einen Nettoumsatz von rund 10,83 Mrd. €.

Pressekontakt

Monika Jacoby (Pressesprecherin): +49(0)2159 918 310
Christian Pudzich (Spezialist Presse): +49(0)2159 918 308

E-Mail: pr@dde.kyocera.com

Redaktionsmaterial



Scroll to top