KYOCERA Document Solutions erfolgreich im Profi-Farbmarkt

Marktzahlen Quartal 1. Halbjahr 2012 (Quelle: IDC 2012)

17. September 2012

Die KYOCERA Document Solutions Deutschland GmbH hat das erste Halbjahr 2012 erfolgreich abgeschlossen und bleibt einer der wichtigsten Anbieter von ECOSYS-Laserdruckern und Multifunktionssystemen im Geschäftskundenumfeld. So ist das Unternehmen im professionellen Farbmarkt mit 30,6 Prozent klarer Marktführer und gehört im Verkaufsranking mit den ECOSYS-Farblaserdruckern FS-C5150DN und FS-C5250DN zu den Erstplatzierten. Auch im DIN-A3-MFP-Farbmarkt hat sich KYOCERA mit seiner TASKalfa-Farbserie erfolgreich bewährt und konnte um 22,6 Prozent wachsen.

Der Gesamtmarkt der Laserdrucker ist laut aktueller Zahlen der International Data Corporation (IDC) in Deutschland weiterhin rückläufig. So verzeichneten die Analysten im ersten und zweiten Quartal 2012 einen Rückgang von 16,9 Prozent. KYOCERA konnte sich trotz des schwierigen Marktumfelds jedoch erneut gut positionieren und seinen Marktanteil im Vergleich zum Vorjahr von 12,3 Prozent auf 13,4 Prozent ausbauen. 

Markttreiber sind wie im Vorjahr weiterhin Farbe und Multifunktionalität. So verteidigte der japanische Hersteller insbesondere im Business-Farbmarkt über 20ppm seine Marktführerschaft mit einem Anteil von 30,6 Prozent. Im Verkaufsranking gehören die ECOSYS-Farblaserdrucker FS-C5150DN sowie FS-C5250DN zu den meistverkauften Systemen in diesen Segmenten. 

KYOCERA Document Solutions wächst im A3-MFP Markt 

KYOCERA Document Solutions gehört zu den Top-Anbietern im A3-MFP Markt. Dem Unternehmen ist es darüber hinaus gelungen, seinen Marktanteil im Gesamtmarkt bei A3-Multifunktionssystemen auf 12,1 Prozent deutlich zu steigern, obwohl der Markt mit 0,6 Prozent leicht rückläufig ist. Auch der A3-MFP-Markt ist mit einem Wachstum von 7 Prozent stark vom Thema Farbe bestimmt.
Besonders erfolgreich entwickelte sich das Unternehmen mit seiner aktuellen TASKalfa-Produktserie im Farbbereich. Hier konnte KYOCERA 22,6 Prozent mehr Systeme absetzen und seinen Marktanteil auf 10,8 Prozent ausbauen. Die Farbmaschine TASKalfa 3050ci gehört in diesem Markt zu den meistverkauften Systemen. 

Auch mit Business-A4-Farbmultifunktionssystemen (>20ppm) konnte KYOCERA ein solides Stückzahlen-Wachstum von 6,6 Prozent erzielen. KYOCERA Document Solutions konzentriert sich auch bei A4-MFP-Farbsystemen ausschließlich auf das Business-Segment und nimmt hier einen Marktanteil von 11 Prozent ein.

KYOCERA schließt neue Kooperationen mit Anbietern von Dokumentenmanagementlösungen

Laut der aktuellen IDC Studie „Print Management & Document Solutions in Deutschland 2012“ wird das Hardwaregeschäft im Bereich Drucker und Kopierer durch Print-Management-Dienstleistungen und Document Solutions getrieben.

Im Rahmen der Umfirmierung zu KYOCERA Document Solutions im Mai 2012 hat das Unternehmen strategische Allianzen mit unterschiedlichen Software-Partnern wie SequiSoft, stethos und weiteren Anbietern geknüpft. Aktuell hat der japanische Druckerspezialist einen Kooperationsvertrag mit dem Lösungsanbieter DocuWare AG geschlossen. So können KYOCERA-Kunden ab sofort das Enterprise Content Managementsystem DocuWare direkt über den japanischen Hersteller beziehen.

Redaktionsmaterial

Pressekontakt

Monika Jacoby, Pressesprecherin / Christian Pudzich, Presse Spezialist

KYOCERA Document Solutions Deutschland GmbH

Tel: 02159/918-310 /-308
pr@dde.kyocera.com

Über KYOCERA Document Solutions Deutschland GmbH:

KYOCERA Document Solutions ist einer der weltweit führenden Anbieter von Lösungen und Dienstleistungen im Bereich Dokumentenmanagement. Die Produktpalette umfasst neben netzwerkfähigen ECOSYS-Druckern und Multifunktionssystemen auch Verbrauchsmaterialien sowie umfassende Software-Lösungen und Managed Document Services (MDS). Mit MDS bietet KYOCERA seinen Kunden ein ganzheitliches Angebot an professionellen Services für ein effizientes Dokumentenmanagement, mit denen Unternehmen eine Kostensenkung von bis zu 30 Prozent erzielen können.
Mit Sitz in Meerbusch steuert die KYOCERA Document Solutions Deutschland GmbH die deutschen Vertriebs-, Marketing- und Service-Aktivitäten. Geschäftsführer ist Reinhold Schlierkamp. Im Jahr 2011 feiert die KYOCERA Document Solutions Deutschland GmbH, die bis März 2012 unter dem Namen KYOCERA MITA Deutschland GmbH firmierte, ihr 25-jähriges Bestehen.
Im Rahmen der nachhaltigen Konzernphilosophie der KYOCERA Corporation unterstützt die KYOCERA Document Solutions Deutschland GmbH seit 1987 die Deutsche Umwelthilfe. Im Jahr 2012 hat KYOCERA bereits zum dritten Mal den mit 100.000 Euro dotierten KYOCERA-Umweltpreis verliehen. Seit 2011 ist KYOCERA neuer Partner im Forschungsnetzwerk OFFICE 21, einer Initiative des Fraunhofer-Instituts für Arbeitswirtschaft und Organisation (IAO). Vom 1. Januar 2005 bis 2009 war KYOCERA Hauptsponsor des Fußballvereins Borussia Mönchengladbach und ist aktuell Premium Partner. Zusätzlich ist KYOCERA seit November 2010 auch Premium-Partner des Deutschen Hockey-Bundes (DHB) sowie seit Januar 2011 Bandenwerbepartner von Infront bei Spielen der deutschen Fußball-Nationalmannschaft.
KYOCERA Document Solutions ist eine hundertprozentige Tochtergesellschaft der japanischen KYOCERA Corporation, die im Jahr 2009 ihr 50. Jubiläum feierte. Der Konzern ist ein führender Hersteller von nachhaltigen Produkten und High-Tech-Keramik, Solarmodulen sowie elektronischer Büroausstattung. Im abgelaufenen Geschäftsjahr (1. April 2011 - 31. März 2012) beschäftigte die aus 235Tochtergesellschaften bestehende KYOCERA-Gruppe weltweit mehr als 71.000 Mitarbeiter und erzielte einen Nettoumsatz von rund 10,83 Mrd. €.



Scroll to top