FS-C8650DN und FS-C8600DN ergänzen A3-Portfolio

Schnell und flexibel: Die neuen ECOSYS-Farbdrucker für DIN A3 von KYOCERA

1. Oktober 2012

KYOCERA Document Solutions bietet zwei neue Farbdrucksysteme für den DIN-A3-Bereich an. Der FS-C8650DN sowie der FS-C8600DN überzeugen durch Geschwindigkeiten von bis zu 55 Seiten A4 pro Minute sowie umfangreichen Papierverarbeitungsoptionen. Ausgestattet mit der ECOSYS-Technologie glänzen die beiden neuen Mitglieder der KYOCERA-Familie überdies in punkto Langlebigkeit.


Der FS-C8650DN überzeugt durch Geschwindigkeit und umfangreiche Papierverarbeitungsoptionen

„Gerade in größeren Arbeitsgruppen sind die Ansprüche an eine effiziente und leistungsstarke Drucklösung hoch: Neben Geschwindigkeit und Qualität spielt vor allem das Thema Papierverarbeitung eine entscheidende Rolle. Mit dem FS-C8650DN sowie dem FS-C8600DN decken wir diese Anforderungen perfekt ab“, erklärt Mark Kreß, Produkt Marketing Manager bei der KYOCERA Document Solutions Deutschland GmbH.

Mit einer Druckgeschwindigkeit von 50 Farb- bzw. 55 Schwarzweißseiten pro Minute beim FS-C8650DN sowie 45 Seiten in Schwarzweiß und Farbe beim FS-C8600DN erledigen beide Maschinen Ausdrucke nicht nur schnell, sondern auch mit höchster Qualität. Ein besonderes Highlight ist vor allem die Papierverarbeitung: So ist die Papierkapazität von maximal 7.650 Blatt in diesem Segment bislang unerreicht. Dabei können die Systeme unterschiedliche Papiergrößen bzw. –arten aus bis zu acht unterschiedlichen Papierquellen verarbeiten. Mit einer maximalen Ausgabekapazität von 5.000 Blatt, sind die neuen KYOCERA A3-Modelle damit ideal für große Druckjobs geeignet. Finishing-Optionen wie Heften, Lochen oder Falten sind dabei ebenso nützlich wie der Broschüren- oder Bannerdruck. Mit der optionalen Mailbox können Anwender ihre Ausdrucke darüber hinaus in sieben verschiedene Fächer ausgeben lassen und die eigenen Dokumente ganz einfach von den Drucken der Kollegen trennen. Über das anwenderfreundliche Bedienfeld besteht zudem die Möglichkeit, dass sich Anwender am System mit einem PIN-Code authentifizieren, ehe die Ausgabe des Druckauftrags erfolgt. Auf diese Weise ist die Sicherheit beim Drucken von sensiblen Dokumenten gewährleistet. Auch das Speichern von Dokumenten bzw. das Ausdrucken zu einem späteren Zeitpunkt ist über das webbasierte Command Center RX bzw. die integrierte Dokumentenbox problemlos möglich. 

Großzügige Papierverarbeitung

Beide Drucker verfügen über die bewährte ECOSYS-Technologie. Dank des Einsatzes langlebiger Komponenten wie der Fotoleitertrommel, die bis zu 600.000 Seiten schafft, sind die Systeme nicht nur langlebig, sondern auch ressourcensparend: Wie bei allen ECOSYS-Systemen fällt auch beim FS-C8650DN bzw. FS-C8600DN als einziges Verbrauchmaterial lediglich Toner an. Dies resultiert in sehr niedrigen Betriebskosten. 

Mark Kreß: „KYOCERA ist im Segment der schnellen Business-Farbdrucker traditionell sehr gut aufgestellt. Mit dem FS-C8650DN und dem FS-C8600DN haben wir unser Portfolio in diesem Bereich jetzt noch einmal ausgeweitet, so dass wir Kundenwünschen weiterhin optimal bedienen können.“
Der FS-C8600DN ist für einen Preis von 4.000 Euro, der FS-C8650DN für 4.960 Euro erhältlich (Preise inklusive Urheberrechtsabgabe, exklusive Mehrwertsteuer). Weitere Informationen zu den beiden Systemen gibt es im Bereich „Produkte“ auf www.kyoceradocumentsolutions.de.

Redaktionsmaterial

Pressekontakt

Monika Jacoby, Pressesprecherin / Christian Pudzich, Presse Spezialist

KYOCERA Document Solutions Deutschland GmbH

Tel: 02159/918-310 /-308
pr@dde.kyocera.com

Über KYOCERA Document Solutions Deutschland GmbH:

KYOCERA Document Solutions ist einer der weltweit führenden Anbieter von Lösungen und Dienstleistungen im Bereich Dokumentenmanagement. Die Produktpalette umfasst neben netzwerkfähigen ECOSYS-Druckern und Multifunktionssystemen auch Verbrauchsmaterialien sowie umfassende Software-Lösungen und Managed Document Services (MDS). Mit MDS bietet KYOCERA seinen Kunden ein ganzheitliches Angebot an professionellen Services für ein effizientes Dokumentenmanagement, mit denen Unternehmen eine Kostensenkung von bis zu 30 Prozent erzielen können.
Mit Sitz in Meerbusch steuert die KYOCERA Document Solutions Deutschland GmbH die deutschen Vertriebs-, Marketing- und Service-Aktivitäten. Geschäftsführer ist Reinhold Schlierkamp. Im Jahr 2011 feiert die KYOCERA Document Solutions Deutschland GmbH, die bis März 2012 unter dem Namen KYOCERA MITA Deutschland GmbH firmierte, ihr 25-jähriges Bestehen.
Im Rahmen der nachhaltigen Konzernphilosophie der KYOCERA Corporation unterstützt die KYOCERA Document Solutions Deutschland GmbH seit 1987 die Deutsche Umwelthilfe. Im Jahr 2012 hat KYOCERA bereits zum dritten Mal den mit 100.000 Euro dotierten KYOCERA-Umweltpreis verliehen. Seit 2011 ist KYOCERA neuer Partner im Forschungsnetzwerk OFFICE 21, einer Initiative des Fraunhofer-Instituts für Arbeitswirtschaft und Organisation (IAO). Vom 1. Januar 2005 bis 2009 war KYOCERA Hauptsponsor des Fußballvereins Borussia Mönchengladbach und ist aktuell Premium Partner. Zusätzlich ist KYOCERA seit November 2010 auch Premium-Partner des Deutschen Hockey-Bundes (DHB) sowie seit Januar 2011 Bandenwerbepartner von Infront bei Spielen der deutschen Fußball-Nationalmannschaft.
KYOCERA Document Solutions ist eine hundertprozentige Tochtergesellschaft der japanischen KYOCERA Corporation, die im Jahr 2009 ihr 50. Jubiläum feierte. Der Konzern ist ein führender Hersteller von nachhaltigen Produkten und High-Tech-Keramik, Solarmodulen sowie elektronischer Büroausstattung. Im abgelaufenen Geschäftsjahr (1. April 2011 - 31. März 2012) beschäftigte die aus 235Tochtergesellschaften bestehende KYOCERA-Gruppe weltweit mehr als 71.000 Mitarbeiter und erzielte einen Nettoumsatz von rund 10,83 Mrd. €.



Scroll to top