Heißer Herbst bei KYOCERA

Finale Fachhandelsaktion zum Firmenjubiläum

14. November 2011

Anlässlich des 25. Firmenjubiläums bietet KYOCERA seinen Partnern bereits das ganze Jahr über verschiedene Aktionen. Nun lud der Outputspezialist zum Abschluss des Sommer-Incentives „KYOCERA Fankurve“ Vertragshändler und Reseller in die Deutsche Sporthochschule ein. Hier stand neben einem Fitness-Lehrgang auch ein exklusives Hockeytraining auf dem Programm. Zum Ausklang des Jahres startet zudem am 14. November nochmals eine attraktive Promotion, bei der es wertvolle Prämien zu gewinnen gibt.

Ganz schön ins Schwitzen kamen die Partner und Reseller, die der Einladung von KYOCERA zur Abschlussveranstaltung der „KYOCERA-Fankurve“ gefolgt waren. Zum Ausklang der großen Fachhandelsaktion hatte der Drucker und Kopiererhersteller nämlich in die Deutsche Sporthochschule nach Köln eingeladen. Hier wartete auf die Teilnehmer ein Training der besonderen Art: Unter Anleitung des Hockeybundestrainers und einiger Nationalspieler durften die Gäste den Schläger selbst in die Hand nehmen und ihr Können unter Beweis stellen. Die Aktion war dabei ebenso wie die „KYOCERA Fankurve“ Teil der Feierlichkeiten zum 25. Geburtstag des japanischen Drucker- und Kopiererherstellers.

Fachhandelsaktion vom 14. November bis 16. Dezember 

Doch das Fest ist noch lange nicht vorbei: So gibt es ab dem 14.11. über einen Zeitraum von fünf Wochen verschiedene KYOCERA-Systeme wie FS-1370DN, FS-3920DN, TASKalfa 3050ci und TASKalfa3500i zu besonders günstigen Konditionen. Dabei nimmt jeder Partner, der im Promotion-Zeitraum ein entsprechendes Aktionsprodukt entweder direkt bei der KYOCERA MITA DEUTSCHLAND GmbH oder einem autorisierten Distributor bestellt, automatisch an einer Verlosung teil und hat somit die Chance auf hochwertige Prämien wie E-Bikes, Apple-Produkte oder Fluggutscheine. Überdies verlost KYOCERA in den ersten beiden Wochen 25 exklusiv geschmückte Weihnachtsbäume, inklusive Ständer und Lieferung.

Carolyn Lüdtke, Leiterin Channel Marketing bei der KYOCERA MITA DEUTSCHLAND GmbH: „Zum Ausklang unseres Jubiläumsjahres möchten wir unseren Fachhändler und Distributoren mit dieser Aktion noch einmal etwas ganz Besonderes bieten und uns auf diese Weise zugleich für die gute Zusammenarbeit in 2011 bedanken. Wir freuen uns dementsprechend darauf, unseren gemeinsamen Erfolgskurs auch im kommenden Jahr fortzusetzen.“

Weitere Informationen zur Promotion und den jeweiligen Aktionsprodukten gibt es im Internet auf www.25jahre.kyoceramita.de.

Redaktionsmaterial

Pressekontakt

Monika Jacoby, Pressesprecherin / Christian Pudzich, Presse Spezialist

KYOCERA MITA Deutschland GmbH

Tel: 02159/918-310 /308
pr@kyoceramita.de

KYOCERA MITA DEUTSCHLAND GMBH

KYOCERA MITA ist einer der weltweit führenden Anbieter von wirtschaftlichen Outputlösungen. Die Produktpalette umfasst netzwerkfähige ECOLaser-Drucker, digitale Kopier- und Multifunktionssysteme sowie effiziente Lösungen im Outputbereich.
Als weltweit einziger Hersteller setzt KYOCERA MITA mit der ECOSYS-Technologie langlebigste Komponenten in allen Produkten ein und garantiert damit niedrigste Druckkosten und lange Wartungsintervalle.


Mit Sitz in Meerbusch steuert die KYOCERA MITA DEUTSCHLAND GmbH die deutschen Vertriebs-, Marketing- und Service-Aktivitäten. Geschäftsführer ist Reinhold Schlierkamp.

KYOCERA MITA ist eine 100-prozentige Tochtergesellschaft der japanischen KYOCERA Corporation. Der Konzern gehört zu den Fortune 500 und ist ein führender Hersteller von High-Tech-Keramik, elektronischen Komponenten, Solarzellen und Mobiltelefonen. Im abgelaufenen Geschäftsjahr (1. April 2009 – 31. März 2010) beschäftigte die aus 213 Tochtergesellschaften bestehende KYOCERA-Gruppe weltweit mehr als 63.000 Mitarbeiter und erzielte einen Nettoumsatz von rund 8,6 Mrd. €.

Das Unternehmen unterstützt seit 1987 die Deutsche Umwelthilfe. Im Rahmen dieses Engagements hat KYOCERA 2010 zum zweiten Mal den mit 100.000 € dotierten KYOCERA-Umweltpreis verliehen. Seit dem 01. Januar 2005 ist KYOCERA Sponsor des Fußballvereins Borussia Mönchengladbach.



Scroll to top