KYOCERA bleibt Borussia Mönchengladbach treu

25. Mai 2011

Borussias langjähriger Sponsoringpartner KYOCERA wird seine Partnerschaft mit dem VfL fortsetzen und die Borussia auch in der Saison 2011/12 als Premium-Partner begleiten.

Logo Umweltoreis

„Wir freuen uns, dass unser langjähriger Partner KYOCERA noch vor dem Relegationsrückspiel seine Zusage zur Fortsetzung der vertrauensvollen Partnerschaft gegeben hat“, so Stephan Schippers, Geschäftsführer von Borussia Mönchengladbach. Ähnlich sieht dies auch Reinhold Schlierkamp, Geschäftsführer der KYOCERA MITA DEUTSCHLAND GmbH. „Uns war es sehr wichtig, in der aktuellen Phase ein positives Signal auszusenden, zumal für KYOCERA schon lange und unabhängig von der Ligazugehörigkeit die Fortsetzung des erfolgreichen Engagements feststand. Selbstverständlich drücken wir der Borussia für das letzte Spiel der Saison die Daumen und hoffen, dass die Klasse gehalten werden kann“, so Schlierkamp. Dass aus dem Sponsorship längst eine echte Partnerschaft geworden ist, zeigte sich zuletzt am 27. Spieltag dieser Saison, als die Borussia zusammen mit KYOCERA kurzfristig eine Spendenaktion für die Erdbeben- und Tsunamiopfer in Japan initiierte.
Ein Engagement im Fußball hat bei KYOCERA Tradition. In Japan sponsert der Konzern bereits seit über zehn Jahren die Profifußballer des Kyoto Sanga F.C. Die Mannschaft gewann unter anderem bereits zweimal den Tenno-Pokal, den japanischen Vereinspokal. In Europa wird zudem seit mehreren Jahren Atlético Madrid und der FC Luzern unterstützt. Seit der Saison 2010/11 spielt der holländische Ehrendivisionist ADO Den Haag im KYOCERA Stadion.

Redaktionsmaterial

Pressekontakt

Monika Jacoby, Pressesprecherin / Bettina Berger, Presse Spezialistin

Kyocera Mita Deutschland GmbH
Tel: 02159/918-310  /308
pr@kyoceramita.de

KYOCERA MITA DEUTSCHLAND GMBH

KYOCERA MITA ist einer der weltweit führenden Anbieter von wirtschaftlichen Outputlösungen. Die Produktpalette umfasst netzwerkfähige ECOLaser-Drucker, digitale Kopier- und Multifunktionssysteme sowie effiziente Lösungen im Outputbereich.
Als weltweit einziger Hersteller setzt KYOCERA MITA mit der ECOSYS-Technologie langlebigste Komponenten in allen Produkten ein und garantiert damit niedrigste Druckkosten und lange Wartungsintervalle.
Mit Sitz in Meerbusch steuert die KYOCERA MITA DEUTSCHLAND GmbH die deutschen Vertriebs-, Marketing- und Service-Aktivitäten. Geschäftsführer ist Reinhold Schlierkamp.

KYOCERA MITA ist eine 100-prozentige Tochtergesellschaft der japanischen KYOCERA Corporation. Der Konzern gehört zu den Fortune 500 und ist ein führender Hersteller von High-Tech-Keramik, elektronischen Komponenten, Solarzellen und Mobiltelefonen. Im abgelaufenen Geschäftsjahr (1. April 2009 – 31. März 2010) beschäftigte die aus 213 Tochtergesellschaften bestehende KYOCERA-Gruppe weltweit mehr als 63.000 Mitarbeiter und erzielte einen Nettoumsatz von rund 8,6 Mrd. €.

Das Unternehmen unterstützt seit 1987 die Deutsche Umwelthilfe. Im Rahmen dieses Engagements hat KYOCERA 2010 zum zweiten Mal den mit 100.000 € dotierten KYOCERA-Umweltpreis verliehen. Seit dem 01. Januar 2005 ist KYOCERA Sponsor des Fußballvereins Borussia Mönchengladbach.



Scroll to top