KYOCERA lädt den Fachhandel zur Sommer-Roadshow ein

12. August 2010

Der Spezialist für Druck- und Dokumentenmanagementlösungen führt im August eine große Sommer-Roadshow mit spannenden Vorträgen sowie Workshops für Fachhändler und Reseller durch. Im Fokus stehen die neuen Multifunktionssysteme in Farbe und Schwarzweiß, Lösungen für die effiziente Gestaltung der Druckmanagementprozesse in Unternehmen sowie die Vorstellung des neuen KYOchap-Programms. Die Auftaktveranstaltung findet am 23.8.2010 in Potsdam statt. Unter www.roadshow.kyoceramita.de können sich alle interessierten Reseller noch bis zum 18.8.2010 anmelden. Hier finden sie auch alle relevanten Informationen zu den Veranstaltungsorten sowie die Agenda.

Die neuen A4-Farbmultifunktionssysteme FS-C2026MFP und FS-C2126MFP sind komplette Neuentwicklungen von KYOCERA und stellen das Fokusthema des Sommerspektakels dar. Auch bei diesen Systemen setzt KYOCERA konsequent auf die wirtschaftliche und umweltfreundliche ECOSYS-Technologie. Ergänzt werden diese Systeme durch eine neue Generation leistungsfähiger Netzwerkprofis, den FS-3040MFP sowie den FS-3140MFP.

Laut Marktforschungsinstitut IDC geht der Hardwareumsatz in den nächsten Jahren in einigen Segmenten zurück, so dass der Händler sich auf strategische Produktsegemente sowie neue Dienstleistungen und Lösungen konzentrieren sollte. Die neuen Lösungen von KYOCERA bieten hier enorme Wachstumsmöglichkeiten für den Fachhandel. Im Rahmen der Roadshow finden integrierte Produkt- und Lösungsworkshops statt.

Das bewährte Resellerprogramm von KYOCERA „KYOchap“ wird durch neue Leistungen ergänzt und bietet auch dem Reseller interessante Entwicklungsmöglichkeiten. Alle Neuheiten im Bereich Schulung (KYOCERA Academy), Marketing, Service und Vertrieb werden den Partnern in einem ausführlichen Workshop erläutert.

Die Roadshows finden an den folgenden Standorten statt:

• NH Hotel Berlin Potsdam (23.08.2010)
• Mercure Hotel Walsrode (25.08. 2010)
• Mercure Hotel Düsseldorf Airport (27.08.2010)
• NH Hotel München Dornach (31.08.2010)
• NH Hotel Weinheim (02.09.2010)

Detaillierte Infos zu den Terminen und Orten sowie zur Agenda finden Sie unter www.roadshow.kyoceramita.de.

Redaktionsmaterial

Pressekontakt

Monika Jacoby, Bettina Horster

Kyocera Mita Deutschland GmbH
Tel: 02159/918-310  /308
pr@kyoceramita.de

KYOCERA MITA DEUTSCHLAND GMBH

KYOCERA MITA ist einer der weltweit führenden Anbieter von wirtschaftlichen Outputlösungen. Die Produktpalette umfasst netzwerkfähige ECOLaser-Drucker, digitale Kopier- und Multifunktionssysteme sowie effiziente Lösungen im Outputbereich.
Als weltweit einziger Hersteller setzt KYOCERA MITA mit der ECOSYS-Technologie langlebigste Komponenten in allen Produkten ein und garantiert damit niedrigste Druckkosten und lange Wartungsintervalle.
Mit Sitz in Meerbusch steuert die KYOCERA MITA DEUTSCHLAND GmbH die deutschen Vertriebs-, Marketing- und Service-Aktivitäten. Geschäftsführer ist Reinhold Schlierkamp.

KYOCERA MITA ist eine 100-prozentige Tochtergesellschaft der japanischen KYOCERA Corporation. Der Konzern gehört zu den Fortune 500 und ist ein führender Hersteller von High-Tech-Keramik, elektronischen Komponenten, Solarzellen und Mobiltelefonen. Im abgelaufenen Geschäftsjahr (1. April 2009 – 31. März 2010) beschäftigte die aus 213 Tochtergesellschaften bestehende KYOCERA-Gruppe weltweit mehr als 63.000 Mitarbeiter und erzielte einen Nettoumsatz von rund 8,6 Mrd. €.

Das Unternehmen unterstützt seit 1987 die Deutsche Umwelthilfe. Im Rahmen dieses Engagements hat KYOCERA 2010 zum zweiten Mal den mit 100.000 € dotierten KYOCERA-Umweltpreis verliehen. Ein weiteres, von KYOCERA seit Jahren gefördertes Projekt, ist die von Joachim Franz initiierte AIDS Awareness Expedition. Seit dem 01. Januar 2005 ist KYOCERA Sponsor des Fußballvereins Borussia Mönchengladbach.

Borussia VfL 1900 Mönchengladbach GmbH

Borussia Mönchengladbach ist einer der renommiertesten Fußball-Vereine in Deutschland. Der Verein gewann fünf Mal den Deutschen Meistertitel, drei Mal den DFB-Pokal und wurde außerdem zwei Mal UEFA-Cup-Sieger. Seit Juli 2004 trägt die Borussia ihre Heimspiele im neuen BORUSSIA-PARK in Mönchengladbach aus, das neue Stadion bietet Platz für insgesamt 54.057 Zuschauer. Präsident des Vereins ist Rolf Königs, die Profimannschaft wird trainiert von Michael Frontzeck.

Weitere Informationen finden Sie auch auf der Internetseite unter www.borussia.de.



Scroll to top