KYOCERA wird Co-Sponsor der Eishockey Weltmeisterschaft 2010 in Deutschland

Germany on Ice

30. März 2010

KYOCERA baut sein Engagement im Sportsponsoring weiter aus und wird "Offizieller Druck- und Kopierpartner sowie Offical Data Sponsor" der IIHF Ice Hockey World Championship 2010 in Deutschland. Vom 7. bis 23. Mai werden bis zu 500.000 Besucher bei den insgesamt 56 Spielen der weltbesten Eishockeymannschaften erwartet, weltweit rechnet man mit rund 650 Millionen TV-Zuschauern in über 100 Ländern.

Logo Umweltoreis
Der Startschuss fällt am 7. Mai mit dem Eröffnungsspiel Deutschland gegen die USA in der Gelsenkirchener Veltins-Arena. Unter dem Motto „Germany on Ice“ kämpfen dann 16 Nationen 16 Tage lang in Köln, Mannheim und Gelsenkirchen um den IIHF Weltmeisterschaftstitel (International Ice Hockey Federation).
KYOCERA wird während der Eishockeyweltmeisterschaft in den Stadien mit aufmerksamkeitsstarker Printwerbung vertreten sein und weitere begleitende Marketingmaßnahmen während der 16 Spieltage durchführen. Während der Liveübertragung der Spiele im Fernsehen wird das KYOCERA Logo in das internationale Fernsehsignal eingebunden. Zusätzlich stellt KYOCERA dem Organisationskomitee mehrere Druck- und Kopiersysteme zur Verfügung auf denen über eine halbe Millionen Seiten an Informationen, Statistiken und ähnlich wichtige Informationen produziert werden.
„Die Weltmeisterschaft wird von rund 200 Fernsehstationen in über 100 Länder übertragen und erreicht über 650 Millionen TV-Zuschauer. Zudem kommen 14 der 16 teilnehmenden Nationen aus Europa. Das ist eine ideale Gelegenheit für uns, die Marke KYOCERA einem großen Publikum in unserer Kernregion EMEA zu präsentieren“, erläutert Reinhold Schlierkamp. Geschäftsführer der KYOCERA MITA DEUTSCHLAND GmbH.

Sportsponsoring bei KYOCERA

Sportliches Engagement hat bei KYOCERA eine lange Tradition. In Japan sponsert der Konzern bereits seit über zehn Jahren die Profifußballer des Kyoto Sanga F.C. Die Mannschaft gewann unter anderem bereits zweimal den Tenno-Pokal, den japanischen Vereinspokal. Auf europäischer Ebene wird zudem in Spanien Atlético Madrid durch KYOCERA gesponsert sowie in Deutschland Borussia Mönchengladbach. „Vor allem in Deutschland haben wir mit unserem sportlichen Engagement an der Seite von Borussia Mönchengladbach sehr gute und positive Erfahrungen gemacht und konnten den Bekanntheitsgrad von KYOCERA signifikant erhöhen. Wir freuen uns daher, die einmalige Gelegenheit der Eishockey-Weltmeisterschaft in Deutschland zu nutzen, um eine weitere Zielgruppe von Sportbegeisterten zu erreichen und unseren Beitrag zu leisten, dass diese Weltmeisterschaft ein voller Erfolg wird“, sagt Schlierkamp.

Redaktionsmaterial

Pressekontakt

Monika Jacoby, Bettina Horster

Kyocera Mita Deutschland GmbH
Tel: 02159/918-310  /308
pr@kyoceramita.de

KYOCERA MITA DEUTSCHLAND GMBH


KYOCERA MITA ist einer der weltweit führenden Anbieter von wirtschaftlichen Outputlösungen. Die Produktpalette umfasst netzwerkfähige ECOLaser-Drucker, digitale Kopier- und Multifunktionssysteme sowie effiziente Lösungen im Outputbereich.
Als weltweit einziger Hersteller setzt KYOCERA MITA mit der ECOSYS-Technologie langlebigste Komponenten in allen Produkten ein und garantiert damit niedrigste Druckkosten und lange Wartungsintervalle.
Mit Sitz in Meerbusch steuert die KYOCERA MITA DEUTSCHLAND GmbH die deutschen Vertriebs-, Marketing- und Service-Aktivitäten. Geschäftsführer ist Reinhold Schlierkamp.
KYOCERA MITA ist eine 100-prozentige Tochtergesellschaft der japanischen KYOCERA Corporation. Der Konzern gehört zu den Fortune 500 und ist ein führender Hersteller von High-Tech-Keramik, elektronischen Komponenten, Solarzellen und Mobiltelefonen. Im abgelaufenen Geschäftsjahr (1.April 2008 – 31.März 2009) beschäftigte die aus 219 Tochtergesellschaften bestehende KYOCERA-Gruppe weltweit mehr als 60.000 Mitarbeiter und erzielte einen Nettoumsatz von rund 8,7 Mrd. €.
Das Unternehmen unterstützt seit 1987 die Deutsche Umwelthilfe. Im Rahmen dieses Engagements hat KYOCERA 2008 erstmals den mit 100.000 € dotierten KYOCERA-Umweltpreis verliehen. Ein weiteres, von KYOCERA seit Jahren gefördertes Projekt, ist die von Joachim Franz initiierte AIDS Awareness Expedition. Seit Januar 2005 ist KYOCERA Sponsor des Fußballvereins Borussia Mönchengladbach.


Scroll to top