KYOCERA wird im Farbmarkt immer stärker

Laserdrucker-Marktzahlen 1. Quartal 2010

11. Juni 2010

– Die positive Entwicklung im Farbmarkt setzt sich für KYOCERA auch 2010 fort. Laut den jüngsten Marktzahlen von IDC konnte das Unternehmen im ersten Quartal seinen Absatz gegenüber dem Vorjahreszeitraum um 90 Prozent steigern. Der entsprechende Marktanteil hat sich mit aktuell 9,3 Prozent mehr als verdoppelt. Auf den Gesamtlasermarkt bezogen, hat KYOCERA seinen Anteil leicht um 0,6 Prozent steigern können.

Der Gesamtmarkt für Laserdrucker ist zwischen Januar und März 2010 im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 18,2 Prozent zurückgegangen. Der Trend der letzten Quartale hat sich damit auch in 2010 fortgesetzt. KYOCERA konnte sich von dieser Entwicklung zum Teil abkoppeln und seine Marktanteile um 0,6 Prozent ausbauen. In der Herstellerbetrachtung liegt KYOCERA damit, auf den Absatz bezogen, auf Platz 4, auf den Umsatz bezogen, auf Platz 2.

Starkes Wachstum im Farbmarkt für KYOCERA

Der Farbmarkt ist für KYOCERA weiterhin ein wichtiger Erfolgsfaktor. Im Gegensatz zur allgemeinen Entwicklung in diesem Markt, im Schnitt ging der Absatz um 15,6 Prozent zurück, konnte KYOCERA die Verkäufe seiner ECOLaser-Drucker um 90 Prozent steigern. Der Marktanteil stieg dementsprechend von 4,1 auf 9,3 Prozent.

Die gute Entwicklung ist vor allem auf die Businesssegmente zurückzuführen. In den Geschwindigkeitsklassen oberhalb von 21ppm konnte der Absatz um 92,1 Prozent gesteigert werden. Das bedeutet einen Anstieg des Marktanteils von 18,5 auf 31,2 Prozent in diesem Segment. KYOCERA ist damit Marktführer in diesem Segment. Der ECOSYS Farbdrucker FS-C5100 DN nimmt im Top Ten Verkaufsranking (Q1-2010) den ersten Platz ein.
Im Segmente 21-30ppm betrug das Umsatzplus 90,1 Prozent. In diesem Segment ist KYOCERA damit der absatzstärkste Hersteller für das Quartal 2010.

Schwarzweiß-Markt bleibt angespannt
Der Schwarzweiß-Markt ist mit einem Minus von 19 Prozent für die Hersteller ein schwieriges Umfeld. Fast alle mussten Absatzrückgänge hinnehmen. Der Marktanteil von KYOCERA ging dabei, bezogen auf den Absatz, mit einem Minus von 0,7 Prozent nur leicht zurück. In der Absatzbetrachtung liegt KYOCERA auf dem vierten und in der Umsatzbetrachtung auf dem zweiten Platz.
Erfreulich ist für KYOCERA der „High-End“-Bereich. In der Geschwindigkeitsklasse 31-40ppm konnte der japanische Hersteller ein Plus von 21,9 Prozent erzielen. Bei den Laserdruckern 51-69ppm betrug das Absatzplus 37,3 Prozent.

Redaktionsmaterial

Pressekontakt

Monika Jacoby, Bettina Horster

Kyocera Mita Deutschland GmbH
Tel: 02159/918-310  /308
pr@kyoceramita.de

KYOCERA MITA DEUTSCHLAND GMBH


KYOCERA MITA ist einer der weltweit führenden Anbieter von wirtschaftlichen Outputlösungen. Die Produktpalette umfasst netzwerkfähige ECOLaser-Drucker, digitale Kopier- und Multifunktionssysteme sowie effiziente Lösungen im Outputbereich.
Als weltweit einziger Hersteller setzt KYOCERA MITA mit der ECOSYS-Technologie langlebigste Komponenten in allen Produkten ein und garantiert damit niedrigste Druckkosten und lange Wartungsintervalle.
Mit Sitz in Meerbusch steuert die KYOCERA MITA DEUTSCHLAND GmbH die deutschen Vertriebs-, Marketing- und Service-Aktivitäten. Geschäftsführer ist Reinhold Schlierkamp.

KYOCERA MITA ist eine 100-prozentige Tochtergesellschaft der japanischen KYOCERA Corporation. Der Konzern gehört zu den Fortune 500 und ist ein führender Hersteller von High-Tech-Keramik, elektronischen Komponenten, Solarzellen und Mobiltelefonen. Im abgelaufenen Geschäftsjahr (1. April 2009 – 31. März 2010) beschäftigte die aus 213 Tochtergesellschaften bestehende KYOCERA-Gruppe weltweit mehr als 63.000 Mitarbeiter und erzielte einen Nettoumsatz von rund 8,6 Mrd. €.

Das Unternehmen unterstützt seit 1987 die Deutsche Umwelthilfe. Im Rahmen dieses Engagements hat KYOCERA 2010 zum zweiten Mal den mit 100.000 € dotierten KYOCERA-Umweltpreis verliehen. Ein weiteres, von KYOCERA seit Jahren gefördertes Projekt, ist die von Joachim Franz initiierte AIDS Awareness Expedition. Seit dem 01. Januar 2005 ist KYOCERA Sponsor des Fußballvereins Borussia Mönchengladbach.


Scroll to top