KX-Treiber 5.1 mit erweitertem Funktionsumfang

Komfortabel und effizient

18. Mai 2010

Seit kurzem steht für eine Vielzahl von KYOCERA Druck- und Multifunktionssystemen der KX Treiber 5.1 zur Verfügung. Aufbauend auf der Version 5.0 gibt es eine Reihe neuer Funktionen, die dem Anwender ermöglichen, noch effizienter, wirtschaftlicher und umweltschonender zu drucken. Die neue Treiberversion kann auf der KYOCERA Website kostenfrei heruntergeladen werden.

Zu den wichtigsten neuen Funktionen zählen:

• Anwendungsbasiertes Drucken: Selbst erstellte Druckprofile lassen sich einer Anwendung fest zuordnen. So können beispielsweise alle Ausdrucke in MS Outlook immer beidseitig im S/W-Modus in Entwurfsqualität ausgedruckt werden, um Papier und Toner zu sparen.

• Druckvorschau: Eine Vorschau des Ausdruckes wird unter Berücksichtigung der ausgewählten Treibereigenschaften am PC-Bildschirm angezeigt. Der Anwender kann so prüfen, ob der Ausdruck wie gewünscht ist, und den Druck starten oder abbrechen. Dadurch können Fehldrucke vermieden und Papier bzw. Toner gespart werden.

• Smart Duplex: Ermöglicht intelligentes Duplex-Drucken. Der Treiber erkennt automatisch, wenn die letzte Seite des Originals nicht bedruckt ist und somit beim letzten Blatt ein einseitiger Druck ausreicht. Dadurch kann die Druckzeit verkürzt werden. Auch die Belastung der Duplexeinheit wird reduziert.

• Leere Seiten nicht drucken: Der Ausdruck von leeren (Zwischen-) Seiten wird unterdrückt. Die Zeit für den Druck sowie der Verbrauch von Papier kann dadurch verringert werden.

• Benutzerdefiniertes „Schnelldruck“-Tab: Ermöglicht dem Nutzer durch Hinzufügen oder Entfernen von Funktionen das „Schnelldruck-Register“ an seine Bedürfnisse anzupassen.

Mit dem KX Treiber bietet KYOCERA einen einheitlichen Treiber für die eine Vielzahl von KYOCERA Systemen. Dabei ist die Benutzer-Oberfläche für alle Windows-Betriebsysteme gleich. Die Druckersprache ist direkt im Treiber umschaltbar. Somit ist es nicht notwendig, unterschiedliche Treiber für PostScript und PCL zu installieren.

Der neue Treiber steht in der KYOCERA Service World zum kostenlosen Download bereit.
http://www.kyoceramita.de/index/serviceworld/downloadcenter.html


Redaktionsmaterial

Pressekontakt

Monika Jacoby, Bettina Horster

Kyocera Mita Deutschland GmbH
Tel: 02159/918-310  /308
pr@kyoceramita.de

KYOCERA MITA DEUTSCHLAND GMBH


KYOCERA MITA ist einer der weltweit führenden Anbieter von wirtschaftlichen Outputlösungen. Die Produktpalette umfasst netzwerkfähige ECOLaser-Drucker, digitale Kopier- und Multifunktionssysteme sowie effiziente Lösungen im Outputbereich.
Als weltweit einziger Hersteller setzt KYOCERA MITA mit der ECOSYS-Technologie langlebigste Komponenten in allen Produkten ein und garantiert damit niedrigste Druckkosten und lange Wartungsintervalle.
Mit Sitz in Meerbusch steuert die KYOCERA MITA DEUTSCHLAND GmbH die deutschen Vertriebs-, Marketing- und Service-Aktivitäten. Geschäftsführer ist Reinhold Schlierkamp.
KYOCERA MITA ist eine 100-prozentige Tochtergesellschaft der japanischen KYOCERA Corporation. Der Konzern gehört zu den Fortune 500 und ist ein führender Hersteller von High-Tech-Keramik, elektronischen Komponenten, Solarzellen und Mobiltelefonen. Im abgelaufenen Geschäftsjahr (1.April 2008 – 31.März 2009) beschäftigte die aus 219 Tochtergesellschaften bestehende KYOCERA-Gruppe weltweit mehr als 60.000 Mitarbeiter und erzielte einen Nettoumsatz von rund 8,7 Mrd. €.
Das Unternehmen unterstützt seit 1987 die Deutsche Umwelthilfe. Im Rahmen dieses Engagements hat KYOCERA 2008 erstmals den mit 100.000 € dotierten KYOCERA-Umweltpreis verliehen. Ein weiteres, von KYOCERA seit Jahren gefördertes Projekt, ist die von Joachim Franz initiierte AIDS Awareness Expedition. Seit Januar 2005 ist KYOCERA Sponsor des Fußballvereins Borussia Mönchengladbach.


Scroll to top