KYOCERA verleiht Partner-Award

Partnerprogramm KYOchap stößt auf gute Resonanz

22. April 2008

Am Dienstag, den 15.04.2008 hat KYOCERA zum ersten Mal besonders loyale Geschäftspartner mit dem KYOCERA Partner-Award ausgezeichnet. Der erste Preis, ein umfangreiches Teambuilding-Wochenende, ging dabei an das Hamburger Unternehmen FKS. Den zweiten Platz belegte die Strothkamp GmbH, dicht gefolgt von SBT aus Düsseldorf. Über den Sonderpreis für den engagiertesten Projektverantwortlichen durfte sich die Firma Power Print freuen.

ECOSYS Logo
„Ich möchte mich bei allen Bewerbern bedanken und gratuliere FKS zum verdienten Gewinn des ersten Partner-Awards“, sagt Dietmar Nick, Vertriebsdirektor der KYOCERA MITA DEUTSCHLAND GmbH.
FKS überzeugte die Jury, die aus Mitarbeitern von KYOCERA MITA sowie Vertretern der Fachhandelspublikationen ChannelPartner, Computer Reseller News und IT Business bestand, durch die gute Zusammenarbeit mit dem japanischen Outputspezialisten. Neben ‚Kundenbindung und Loyalität’, ‚Vertrieb-Performance’, ‚Service-Grad’, ‚Produkt Know-how’ und ‚Marketing-Aktivitäten’ zählte ebenso die Nutzung der KYOCERA-Marketing-Tools, die Internetdarstellung, Schauräume und Außenwerbung für die KYOCERA-Lösungen zu den zentralen Bewertungskriterien. Diese sind zugleich die Kernelemente des erfolgreichen Partnerprogramms KYOchap, das vor gut einem Jahr gestartet wurde.
„Unser Partnerprogramm ist auf eine sehr gute Resonanz gestoßen. Die meisten Händler schätzen vor allem die hohe Transparenz, die wir dadurch geschaffen haben und empfinden es als äußerst positiv, dass das Thema Loyalität bei KYOCERA einen so hohen Stellenwert einnimmt“, so Nick.

Redaktionsmaterial

Pressekontakt

Bettina Horster

Presse Spezialistin Kyocera Mita Deutschland GmbH
Tel: 02159/918-308
pr@kyoceramita.de

KYOCERA MITA DEUTSCHLAND GmbH

KYOCERA MITA ist einer der weltweit führenden Anbieter von wirtschaftlichen Outputlösungen. Die Produktpalette umfasst netzwerkfähige ECOLaser-Drucker, digitale Kopier- und Multifunktionssysteme sowie effiziente Lösungen im Outputbereich. Als weltweit einziger Hersteller setzt KYOCERA MITA mit der ECOSYS-Technologie langlebigste Komponenten in allen Produkten ein und garantiert damit niedrigste Druckkosten und lange Wartungsintervalle. Mit Sitz in Meerbusch steuert die KYOCERA MITA DEUTSCHLAND GmbH die deutschen Vertriebs-, Marketing- und Service-Aktivitäten. Geschäftsführer ist Reinhold Schlierkamp. KYOCERA MITA ist eine 100-prozentige Tochtergesellschaft der japanischen KYOCERA Corporation.
Das Unternehmen unterstützt seit 1987 die Deutsche Umwelthilfe. Seit dem 01. Januar 2005 ist KYOCERA Hauptsponsor des Fußballvereins Borussia Mönchengladbach.


Kyocera Corporation
Die Kyocera Corporation mit Hauptsitz in Kyoto ist einer der weltweit führenden Anbieter feinkeramischer Komponenten für die Technologieindustrie. Strategisch wichtige Geschäftsfelder der aus 180 Tochtergesellschaften bestehenden Kyocera-Gruppe bilden Informations- und Kommunikationstechnologie, Produkte zur Steigerung der Lebensqualität sowie umweltverträgliche Produkte. Der Technologie-Konzern ist weltweit einer der größten Produzenten von Solarenergie-Systemen. Mit ca. 63.000 Mitarbeitern erwirtschaftete Kyocera im Geschäftsjahr 2006/2007 einen Netto-Jahresumsatz von rund 8,1 Mrd. Euro. In Europa vertreibt das Unternehmen u.a. Laserdrucker und digitale Kopiersysteme, mikroelektronische Bauteile, Feinkeramik-Produkte sowie Solarkomplettsysteme. Kyocera ist in Deutschland mit zwei eigenständigen Gesellschaften vertreten: der Kyocera Mita Deutschland GmbH in Meerbusch und der Kyocera Fineceramics GmbH in Neuss und Esslingen. Das Unternehmen engagiert sich auch kulturell: Über eine Stiftung finanziert der Gesamtkonzern alljährlich den imageträchtigen Kyoto-Preis – mit umgerechnet rund 300.000 Euro (50 Millionen Yen) pro Preiskategorie eine der höchst dotierten Auszeichnungen des Lebenswerks hochrangiger Wissenschaftler und Künstler.


Scroll to top