Rechnen Sie mit KYOCERA auf der CeBIT 2008

Farbe – Lösungen – Umwelt: KYOCERA präsentiert innovative Konzepte auf der CeBIT

1. Februar 2008

Farbe, Outputlösungen und Umwelt, das sind die großen Themen von KYOCERA auf der diesjährigen CeBIT (Halle 07, Stand A06). Unter dem Motto ‚Rechnen Sie mit uns’ präsentiert das Unternehmen sein komplettes Portfolio an wirtschaftlichen Druckern, multifunktionalen Digitalkopierern und nachhaltigen Outputmanagementlösungen.

ECOSYS Logo
Als traditioneller CeBIT-Aussteller präsentiert KYOCERA auch in diesem Jahr wieder innovative Konzepte für ein wirtschaftliches Drucken und Kopieren auf der größten IT-Messe der Welt. „Wir haben unser Motto ‚Rechnen Sie mit uns’ in diesem Jahr um eine wichtige Facette erweitert. Mit der Themeninsel „Umwelt“ können sich die Besucher über unsere ressourcenschonenden Systeme informieren. Wir möchten unsere Kunden vor allem darüber aufklären, dass umweltschonende Technologien nicht teuer sein müssen, sondern sich ganz im Gegenteil schon heute rechnen“, kündigt Marketing Direktor Oliver Kreth an. „Wir nutzen die Messe jedoch nicht als reine Neuheitenschau sondern als ein Forum, auf dem innovative Lösungen und Anwendungen im Vordergrund stehen.“

KYOCERA präsentiert sämtliche Neuheiten aus seinem Programm
Als einen der Höhepunkte zeigt KYOCERA seine jüngsten Familienmitglieder: Die Arbeitsplatzdrucker FS-1100, FS-1300D und FS-1300DN richten sich in erster Linie an Business-Anwender mit Bedarf an wirtschaftlichen Universaldruckern. Die kompletten Neuentwicklungen zeichnen sich durch hohe Druckgeschwindigkeit, vielseitige Papierverarbeitung und ein neues Design aus.
Darüber hinaus präsentiert KYOCERA auf der CeBIT auch seine neuen Multifunktionsprofis. Die Systeme KM-2560 und KM-3060 bieten erstmals auch im mittleren Leistungs-Segment hohe Funktionalität durch die bewährte WiseCore-Technologie. Der KM-2540 und der KM-3040 sind hingegen vor allem für Kunden interessant, die nicht alle multifunktionalen Anwendungen benötigen und nach einer günstigen Alternative suchen.

KYOCERA präsentiert umfangreiche Farblösungen
Farbe ist eines der wichtigsten Themen bei KYOCERA – auch auf der CeBIT 2008. Das Unternehmen zeigt zahlreiche Farbsysteme aus der aktuellen Produktpalette. Am Beispiel der Multifunktionssysteme KM-C2525E und KM-C4035E demonstriert KYOCERA, wie sich die Vorteile von Schwarzweiß-Systemen in punkto Geschwindigkeit und Zuverlässigkeit optimal mit der Vielseitigkeit des Farbdrucks in perfekter Office-Qualität verbinden lassen. Mit dem Abteilungsdrucker FS-C8100DN bringt KYOCERA ein A3-System für hohe Druckvolumen mit nach Hannover. Perfekt an die Anforderungen der modernen Bürowelt angepasst, erstellt er farbige Präsentationen, Booklets oder Mailings in jeder Größenordnung. Für den Einsatz in Abteilugen und im Small- und Medium-Business-Bereich sind die A-4 Farbdrucker FS-C5015N und FS-C5025N konzipiert.

KYOCERA präsentiert sein Umweltangebot
Auf der Themeninsel „Umwelt“ erfahren die Messebesucher das Wichtigste zum ressourcenschonenden Drucken und Kopieren: angefangen bei der bewährten Ecosys-Technologie, Zertifizierungen, bis hin zu recyclingfähigen Verpackungsmaterialien. Experten von KYOCERA stehen für Fragen zur Wirtschaftlichkeit spezieller Green-IT-Lösungen zur Verfügung. Hier erfährt der Besucher außerdem alles über den KYOCERA-Umweltpreis. Interessenten können sich direkt vor Ort für die mit 100.000€ dotierte Auszeichnung bewerben oder sich über die Teilnahmebedingungen informieren. Ziel der Initiative ist es, mit Hilfe des Preisgeldes CO2-reduzierende Projekte des Mittelstandes in Deutschland anzustoßen. Teilnehmer haben bis zum 30. April 2008 Zeit, ihre Bewerbungen und Ideen für ihr Unternehmen bei der unter Vorsitz von Prof. Klaus Töpfer zusammentretenden Jury einzureichen.

KYOCERA präsentiert Outputmanagementlösungen
Als Anbieter von Komplettlösungen für ein wirtschaftliches Outputmanagement präsentiert KYOCERA auf der Themeninsel „Lösungen“ sein Angebot verschiedener Management- und Authentifizierungstools. Mit Lösungen wie die KYOcontrol, KYOcount und KYOeasyprint können sich die Besucher über interessante Möglichkeiten zu Datensicherheit, Dokumentenmanagement und Kostenkontrolle informieren.

Wie schon im letzten Jahr hat KYOCERA auch 2008 wieder Spieler von Borussia Mönchengladbach auf die CeBIT eingeladen. Nach einem gemeinsamen Rundgang über den Messestand haben Besucher die einmalige Möglichkeit, die Autogramme ihrer Lieblingsspieler zu bekommen.

Pressekontakt

Monika Jacoby

Pressesprecherin
Tel: 02159/918-310
pr@kyoceramita.de

Bettina Horster

Presse Spezialistin
Tel: 02159/918-308
pr@kyoceramita.de

KYOCERA MITA DEUTSCHLAND GmbH

KYOCERA MITA ist einer der weltweit führenden Anbieter von wirtschaftlichen Outputlösungen. Die Produktpalette umfasst netzwerkfähige ECOLaser-Drucker, digitale Kopier- und Multifunktionssysteme sowie effiziente Lösungen im Outputbereich.
Als weltweit einziger Hersteller setzt KYOCERA MITA mit der ECOSYS-Technologie langlebigste Komponenten in allen Produkten ein und garantiert damit niedrigste Druckkosten und lange Wartungsintervalle.
Mit Sitz in Meerbusch steuert die KYOCERA MITA DEUTSCHLAND GmbH die deutschen Vertriebs-, Marketing- und Service-Aktivitäten. Geschäftsführer ist Reinhold Schlierkamp.
KYOCERA MITA ist eine 100-prozentige Tochtergesellschaft der japanischen KYOCERA Corporation. Der Konzern gehört zu den Fortune 500 und ist ein führender Hersteller von High-Tech-Keramik, elektronischen Komponenten, Solarzellen und Mobiltelefonen. Im abgelaufenen Geschäftsjahr (1.April 2006 – 31.März 2007) beschäftigte die KYOCERA Corporation weltweit mehr als 63.000 Mitarbeiter und erzielte einen Nettoumsatz von rund 8,1 Mrd. €. Der Konzern steigerte damit den Nettogewinn im Jahresvergleich um 52,8 Prozent.
Das Unternehmen unterstützt seit 1987 die Deutsche Umwelthilfe. Seit dem 01. Januar 2005 ist KYOCERA Hauptsponsor des Fußballvereins Borussia Mönchengladbach.


Scroll to top