Mit Kyocera auf´s richtige Pferd setzen

30. August 2006

Unter dem Motto „Setzen Sie auf Kyocera“ präsentierte der japanische Outputspezialist auf seiner Roadshow vom 13. bis 28. Juli die neuesten Pferde aus seinem Rennstall in stilechter Atmosphäre: Deutschlands schönste Pferderennbahnen.

Meerbusch, 30. August 2006

Unter dem Motto „Setzen Sie auf Kyocera“ präsentierte der japanische Outputspezialist auf seiner Roadshow vom 13. bis 28. Juli die neuesten Pferde aus seinem Rennstall in stilechter Atmosphäre: Deutschlands schönste Pferderennbahnen.
Auf den Galopprennbahnen Krefeld, Hoppegarten bei Berlin, Bremen, München-Riem und Frankfurt zeigte Kyocera seine neue Produktpalette an Druckern und multifunktionalen Systemen für Farbe und s/w. Trotz extremer sommerlicher Temperaturen nahmen knapp 800 Fachhandelspartner und 500 Endkunden an den Veranstaltungen teil.

Die neuen Multifunktionssysteme zeichnen sich durch vorinstallierte Druck- und Scanfunktionen sowie umfangreiche Sicherheitsfunktionen aus. Ein einzigartiges Touch-Panel-Display vermeidet Extrarunden bei der Einweisung der Anwender. Die neuen Farb-Multifunktionssysteme KM-C2520, KM-C3225 und KM-C3232 bieten höchste Wirtschaftlichkeit in Verbindung mit brillanter Farbqualität. Eine konsequente Weiterentwicklung der erfolgreichen Vorgängerserie sind die multifunktionalen TOP-Performer KM-3050, KM-4050 und KM-5050, die auf der neuentwickelten WiseCore-Technologie basieren.
Außerdem präsentierte Kyocera seine komplette neue Druckergeneration vom Arbeitsplatzdrucker FS-1030D bis zu den brandneuen Abteilungsdruckern FS-9130DN/FS-9530DN.

Darüber hinaus stellte Kyocera Lösungen im Bereich Dokumentenmanagement und Sicherheit vor und informiert über das aktuelle Umweltkonzept.

Kyocera Mita Deutschland GmbH

Kyocera Mita ist einer der weltweit führenden Anbieter von wirtschaftlichen Outputlösungen. Die Produktpalette umfasst netzwerkfähige ECOLaser-Drucker, digitale Kopier- und Multifunktionssysteme sowie effiziente Lösungen im Outputbereich.
Als weltweit einziger Hersteller setzt Kyocera Mita mit der Ecosys-Technologie langlebigste Komponenten in allen Produkten ein und garantiert damit niedrigste Druckkosten und lange Wartungsintervalle. Das Unternehmen beschäftigt weltweit rund 9.300 Mitarbeiter und erzielte im abgelaufenen Geschäftsjahr einen Umsatz von rund 1,7 Mrd. €.
Mit Sitz in Meerbusch steuert die Kyocera Mita Deutschland GmbH die deutschen Vertriebs-, Marketing- und Service-Aktivitäten. Geschäftsführer ist Reinhold Schlierkamp.
Kyocera Mita ist eine 100-prozentige Tochtergesellschaft der japanischen Kyocera Corporation. Der Konzern gehört zu den Fortune 500 und ist ein führender Hersteller von High-Tech-Keramik, elektronischen Komponenten, Solarzellen und Mobiltelefonen.
Das Unternehmen unterstützt seit 1987 die Deutsche Umwelthilfe. Seit dem 01. Januar 2005 ist Kyocera neuer Hauptsponsor des Fußballbundesligisten Borussia Mönchengladbach.

Kontakt:

Monika Jaocby
Tel: 02159/918-310
pr@kyoceramita.de

Bettina Horster
Tel: 02159/918-308
pr@kyoceramita.de


Scroll to top