Kyocera Display Europe ernennt Manfred Sauer zum Präsidenten

17. Mai 2017

Kyoto/Neuss − Seit 1. April 2017 ist Manfred Sauer neuer Präsident der Kyocera Display Europe GmbH, einer Tochtergesellschaft der Kyocera Fineceramics GmbH. In seiner neuen Position verantwortet der 48-jährige die strategische Weiterentwicklung der wichtigen Sparte innerhalb des Konzerns.


Manfred Sauer, neuer Präsident der Kyocera Display Europe GmbH

Der Diplom-Ingenieur Sauer arbeitet seit 2000 bei Kyocera Display (früher: Optrex) und kennt das Unternehmen sehr genau. Seit 2015 ist er Geschäftsführer der Kyocera Display Europe GmbH. Als strategischer Geschäftsentwickler und Vertriebsleiter arbeitete er davor bereits eng und interkulturell mit der Unternehmenszentrale in Japan zusammen und machte Kyocera Display Europe zu einem führenden Akteur im wachsenden LCD-Geschäft. Mit seinem Expertenwissen und seinem Vertriebs-Know-how war der Automotive- und Display-Manager entscheidend an der Transformation des Unternehmens vom Hersteller passiver Anzeigen hin zu einem Direktlieferanten für Anzeige- und Bediensysteme im Fahrzeug beteiligt.

„Success is a journey, not a destination.“ Mit diesem Motto verfolgt Manfred Sauer auch den weiteren strategischen Ausbau des Geschäfts der Kyocera Display Europe. Sein Ziel ist es, das Unternehmen zum weltweit führenden Hersteller von Visualisierungen und Mensch-Maschine-Schnittstellen (HMI) weiterzuentwickeln. Als Basis dienen die Kyocera Management Philosophie von Firmengründer Dr. Kazuo Inamori sowie das Innovationsportfolio der Kyocera Corporation Forschungs- und Entwicklungszentrale in Japan.

Die Kyocera Display Europe ist eine hundertprozentige Tochtergesellschaft der Kyocera Fineceramics GmbH. Sie ging im Jahr 2012 aus dem ehemaligen LCD-Hersteller Optrex hervor, den die Kyocera Corporation 2012 übernommen hatte.

 

Für weitere Informationen zu Kyocera: www.kyocera.de

Redaktionsmaterial



Scroll to top