Presse

KYOCERA entwickelt den weltweit kleinsten Thermodruckkopf für Barcodedrucker

Die neue KMS-Serie ist rund 40 Prozent kleiner und verbraucht 20 Prozent weniger Energie als herkömmliche Modelle

Kyoto / Neuss − Die Kyocera Corporation hat den weltweit kleinsten* Thermodruckkopf in Flathead-Bauweise für Barcodedrucker entwickelt. Die neue KMS-Serie verbraucht 20 Prozent weniger Energie** und ist ab diesem Monat erhältlich.

mehr

KYOCERA entwickelt Real-Edge-Thermodruckkopf für Kartendrucker mit 600 dpi und verbesserten Sicherheitsanwendungen

Proprietäres Design ermöglicht direktes Drucken auf Ausweisen und Kreditkarten

Kyoto / Neuss − Die Kyocera Corporation bringt einen neuen Real-Edge-Thermodruckkopf mit einer Auflösung von 600 dpi für Desktop-Kartendrucker zum Bedrucken unelastischer Materialien wie Ausweisen und Kreditkarten auf den Markt. Der 600-dpi-Druckkopf der KPE-Serie ist ab diesem Monat überall auf der Welt erhältlich und bietet eine gestochen scharfe, hochauflösende Druckqualität mit feiner Farbwiedergabe.

mehr

KYOCERA erweitert Marktpräsenz mit Eröffnung von neuem Italien-Office

Seit dem 1. April 2016 treibt Kyocera den Vertrieb von industriellen Druckköpfen in Italien voran und reagiert somit auf den schnell wachsenden Markt für Digitaldruck

Kyoto / Neuss − Kyocera Fineceramics eröffnete am 1. April 2016 ein neues Büro für den Vertrieb von industriellen Druckköpfen in Mailand. Mit dieser Repräsentanz in Italien reagiert das japanische Unternehmen auf den schnell wachsenden Markt für Digitaldruck und kann den Vertrieb von Tintenstrahldruckköpfen sowie anderen Technologien des Unternehmens weiter ausbauen.

mehr

Kyocera knackt die 15-Millionen-Marke bei verkauften Keramikmessern

Die japanischen Keramikmesser sind aufgrund ihrer besonderen Eigenschaften beliebt bei Kunden in aller Welt

Kyoto/Neuss − Die Kyocera Corporation gab heute bekannt, dass die Zahl der verkauften Keramikmesser kürzlich die 15-Millionen-Marke überschritten hat.

mehr

Kyoto-Preis 2016: Inamori-Stiftung gibt die drei Preisträger bekannt

Kyoto/Neuss - Der Kyoto-Preis gilt neben dem Nobelpreis als eine der weltweit wichtigsten Auszeichnungen für das Lebenswerk herausragender Persönlichkeiten in Kultur und Wissenschaft. Die diesjährigen Preisträger sind der Robotiker Dr. Takeo Kanade, der Medizinwissenschaftler Dr. Tasuku Honjo sowie die Philosophin Dr. Martha Craven Nussbaum. Die mit jeweils 50 Millionen Yen (rund 430.000 Euro*) dotierte Ehrung wird alljährlich durch die Inamori-Stiftung verliehen, die 1984 von Dr. Kazuo Inamori, dem Gründer des japanischen Technologiekonzerns Kyocera, ins Leben gerufen wurde.

mehr
Scroll to top