Halbleiterkomponenten

Keramikgehäuse

Hochzuverlässige Keramikgehäuse und -substrate helfen dabei, Bauteile in Smartphones, Glasfaseroptiken, Automobilelektronik, LED-Scheinwerfern und vielen anderen Produkten immer kleiner zu machen. Kyocera nutzt seine große Erfahrung bei Werkstoffen, Verarbeitung und Konstruktionstechniken, um eine einzigartige Substrat- und Gehäuseperformance zu erreichen.

Oberflächenmontier- bare Keramikgehäuse für elektronische Geräte

Die ultrakleinen oberflächenmontierbaren Keramikgehäuse für Kristalloszillatoren und andere Bauteile helfen dabei, Smart-Geräte immer kleiner werden zu lassen – bei gleichzeitig steigender Leistung.

Keramikgehäuse für Bildsensoren

Mit Keramikgehäusen für Bildsensoren werden Kameramodule kleiner und leistungsfähiger.

Komponenten für die Glasfaser-Kommunikation

Kyocera unterstützt modernes Breitband-Internet mit Komponenten wie Glasfasersteckverbindern und Laserdiodengehäusen, die Signalgeber schützen und hohe Datenübertragungsgeschwindigkeiten gewährleisten.

Keramikgehäuse für LEDs

Hervorragende Wärmeleitfähigkeit und Zuverlässigkeit machen Keramiken von Kyocera zu idealen Gehäuselösungen für LEDs in verschiedensten Anwendungen – von der Wohnraumbeleuchtung bis hin zu Fahrzeugscheinwerfern.

Keramische Multilayer-Substrate für Fahrzeug-Steuergeräte

Die kompakten Steuergerät-Substrate von Kyocera werden in Automobil-Antriebssträngen verwendet, wo ihre hohe Schaltungsdichte und Hitzebeständigkeit, Wärmeableitfähigkeit und Zuverlässigkeit wichtige Voraussetzungen sind.

Schwingquartze

Ultrakleine Keramikgehäuse werden zur Miniaturisierung hochfunktionaler Schwingquartze benötigt, die in der heutigen Elektrotechnik unverzichtbar sind. Das hier abgebildete, hermetisch verschlossene Gehäuse schützt den Schwingquartz zuverlässig und misst 1,2 × 1 mm.

LED-Module mit exzellenter Farbwiedergabe

LED-Module von Kyocera für individuelle Beleuchtungszwecke werden speziell im Hinblick auf eine detailgetreue Farbwiedergabe entwickelt und kommen in Galerien und Museen, bei der Farbinspektion oder im Gartenbau zum Einsatz.


Organische Gehäuse und Leiterplatten

Die rasante Entwicklung der Informations- und Kommunikationstechnologien (IKT) und die Ausbreitung des Internets erfordern elektronische Bauteile mit besseren Funktionen und einer höheren Leistung. Die organischen Multilayer-Gehäuse und Leiterplatten von Kyocera erfüllen diese Anforderungen.

Flip-Chip-Gehäuse

Bei diesen Fine-Pitch-Multilayer-Gehäusen kommen modernste Mikroschaltungen und ultraflache Multilayer-Technologie zum Einsatz. Mit ihnen können Funktion und Leistung von Servern, Routern und Mobilgeräten gesteigert werden.

Substrate für die Drahtlos-Kommunikation

Die organischen Substrate von Kyocera werden in Telekommunikationsmodulen für Smartphones und Bordsysteme im Automobilbereich verwendet, bei denen eingebettete Kondensatoren und andere Bauteile benötigt werden.

Bestückte Leiterplatten

Diese Leiterplatten sind in PCs, Mobilgeräten und anderen Produkten, die hochdichte, oberflächenmontierte Leiterplatten benötigen, weit verbreitet.

Hochdichte Multilayer-Leiterplatten

Diese Hochleistungsleiterplatten kommen in Highend-Servern und Telekommunikationssystemen zum Einsatz, wo großformatige Haupt- und Rückwandplatinen bis zu 50 Lagen haben müssen.


Organische Materialien

Mit unseren organischen Materialien sind wir in vielen weiteren Geschäftsbereichen aktiv, darunter Digitalanlagen, Automotive, Energie und Umweltschutz.

Halbleiterverguss-Materialien aus Epoxidharz

Chip-Leitpasten

Scroll to top